A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Rücklagen

Rücklagen sind ein Bestandteil des betrieblichen Eigenkapitals und als solche teilweise durch Gesetze oder Satzungen zwingend vorgeschrieben. Rücklagen werden regelmäßig gebildet, um mögliche zukünftige Verluste auszugleichen. Während offene Rücklagen in der Bilanz aufgeführt werden, gilt das für stille Rücklagen nicht, die erfolgsneutral sind. Sie entstehen beispielsweise durch den Verzicht auf die Aktivierung von Anlagevermögen oder durch die Überbewertung von Schulden.

Anzeigen-Sonderveröffentlichungen (Publikationen):

DENKMALIMMOBILIE

DENKMALGESCHÜTZTE IMMOBILIE

GELDANLAGEN 2019