A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Konsolidierung

Abhängig von dem Bereich, in dem der Begriff verwendet wird, erfährt der Begriff Konsolidierung unterschiedliche Bedeutungen. In der Finanzwirtschaft bedeutet Konsolidierung die Rückführung und Begrenzung von öffentlichen Defiziten in den Haushalten der einzelnen Gebietskörperschaften. Im Sinne von Sanierung wird der Begriff Konsolidierung in der Betriebswirtschaftslehre als Transformation von Schulden in Eigenkapital oder in langfristige Verbindlichkeiten verstanden. Im Zusammenhang mit dem Konzernabschluss bedeutet Konsolidierung die Aufrechnung konzerninterner Vorgänge. Im Bankwesen versteht man unter Konsolidierung das Zusammenziehen unterschiedlicher Anleihen zu einer einheitlichen Anleihe, was auch Unifizierung genannt wird.

Anzeigen-Sonderveröffentlichungen (Publikationen):

DENKMALIMMOBILIE

DENKMALGESCHÜTZTE IMMOBILIE

GELDANLAGEN 2019