A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Exportfinanzierung

Unter dem Begriff Exportfinanzierung werden alle Finanzierungsmaßnahmen zusammengefasst, die von einem Exporteur getroffen werden müssen, um vorab die Produktion von Exportgütern zu ermöglichen oder die mit dem Auslandsgeschäft verbundenen Risiken zu verringern oder auszuschalten. Dazu gehören neben der Beschaffung von Fremdkapital alle weiteren Maßnahmen und Zahlungsbedingungen, die im Export üblich sind, nämlich Kasse gegen Dokumente und weitere Konstruktionen wie zum Beispiel der Akzept-Kredit, der Aval-Kredit, das Akkreditiv und die Hermes-Kreditversicherung. Die Exportfinanzierung umfasst die Finanzierung der Herstellung beziehungsweise des Einkaufs der zu exportierenden Waren ebenso wie die Finanzierung der Transportdauer sowie des Zahlungsziels und die Finanzierung weiterer, im Zusammenhang mit dem Exportgeschäft stehenden Kosten.

Anzeigen-Sonderveröffentlichungen (Publikationen):

DENKMALIMMOBILIE

DENKMALGESCHÜTZTE IMMOBILIE

GELDANLAGEN 2019