A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Euro-Kreditmarkt

Der Euro-Kreditmarkt ist ein internationaler Markt für kurz- und mittelfristige Kredite und für Darlehen, die den Kreditnachfragern, bei denen es sich unter anderem um Unternehmen, Länder, Städte und Gemeinden handelt, von Bankenkonsortien angeboten werden. Da die Kredite und Darlehen nur selten mit einem festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit ausgestattet sind, entstehen für die Banken Risiken aufgrund sich verändernder Zinssätze und auch in Bezug auf die Anschlussfinanzierung. Das Zinsänderungsrisiko wird durch eine alle drei bis sechs Monate durchgeführte Zinsanpassung auf den jeweiligen Kreditnehmer abgewälzt, während das Risiko der Anschlussfinanzierung über sogenannte Escape-Klauseln ausgeschlossen wird.

Anzeigen-Sonderveröffentlichungen (Publikationen):

DENKMALIMMOBILIE

DENKMALGESCHÜTZTE IMMOBILIE

GELDANLAGEN 2019