A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Effektivzins

Als Effektivzins bezeichnet man häufig den effektiven Jahreszinssatz beziehungsweise den effektiven Jahreszins. Der Effektivzins wird in Prozent angegeben und bezeichnet die jährlichen Gesamtkosten eines Darlehens. Bei der Ermittlung der Effektivverzinsung sind alle Faktoren zu berücksichtigen, die den Preis bestimmen und sich unmittelbar auf einen Kredit und seine Vermittlung beziehen und die bei einem regelmäßigem Kreditverlauf anfallen. Unter anderem sind bei der Ermittlung zu berücksichtigen der Nominalzinssatz, die Dauer der Zinsfestschreibung, Kreditvermittlungskosten, etwaige Prämien für Restschuldversicherungen, die jährliche Tilgungshöhe bei planmäßiger Laufzeit, tilgungsfreie Zeiträume, Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühren, dem Disagio oder Auszahlungskurs, dem Agio oder Ausgabeaufschlag sowie Zahlungstermine und hiervon abweichende Tilgungsverrechnungszeiträume.

Finanzierende Institute sind gesetzlich verpflichtet, den effektiven Jahreszins und seine jeweilige Berechnungsmethode einschließlich der darin enthaltenden Kostenbestandteile transparent zu machen und anzugeben. Das soll dem Verbraucher bei der Entscheidungsfindung helfen, indem er anhand des Effektivzinses verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen kann.

Anzeigen-Sonderveröffentlichungen (Publikationen):

DENKMALIMMOBILIE

DENKMALGESCHÜTZTE IMMOBILIE

GELDANLAGEN 2019